Kinder lernen schwimmen

young-swimmer-web

Ertrinken ist bei Kindern die zweithäufigste Todesursache, deshalb ist es besonders wichtig, dass Kinder möglichst früh schwimmen lernen. Häufig können sich Familien den nötigen Schwimmkurs finanziell nicht erlauben. Zwar könnten sie staatliche Förderung aus dem Bildungspaket erhalten, jedoch ist man mit einem monatlichen Betrag von 10 € pro Kind in seinen Möglichkeiten sehr eingeschränkt. Das Geld für einen Schwimmkurs müsste über mehrere Monate angespart werden, um dann dafür genutzt zu werden. Damit wäre dann allerdings auch der Förderbeitrag ausgeschöpft und das Kind kann an keinen anderen Freizeitaktivitäten mehr teilnehmen, bei denen anfallende Kosten von den Eltern nicht getragen werden können.

diving_1920

Teilweise wird im Zuge des Sportunterrichts Schulschwimmen ab der 3. Klasse angeboten, jedoch ist es für das Lehrpersonal nur sehr schwer möglich sich individuell um die Nichtschwimmer zu kümmern. Deshalb ist es so grundlegend unerlässlich, dass Kinder bestenfalls schon Schwimmen können, wenn sie in die Schule kommen.

Hier kommt der VGLS e.V. ins Spiel! Bildung für Jedermann ist unsere Maxime! Der VGLS e.V. möchte all diejenigen unterstützen, die sich den so wichtigen Schwimmkurs nicht leisten können.

Wir machen Bildung möglich!